20.-21.8. 2022

Das erlesene Dorf

Das neue Freiluft-Lesefestival mit Autor*iinnen und Büchern aus und um den Harz

 

Neun Autor*innen und ihre Bücher zwei Tage hautnah erleben 

Interessante Lesungen,  spannende Hintergründe, witzige Anekdoten  den ganzen Tag.  Programm auf drei Bühnen am Samstag von 13-21 Uhr und Sonntag 11-17 Uhr.   Unten ein kleiner Einblick. Mehr unter Autoren und Programm.  Eintritt  nur 10 Euro an der Tageskasse vor Ort. Bitte passendes Bargeld mitbringen!

Viktor Funk. Foto Peter Jülich

Kathrin Hotowetz 

Mystische Harz-Krimis
 

Im Schatten der Hexen. Krimi, Fantasy oder Familiensaga? Kathrin Hotowetz liest und erzählt Hintergründe über ihre Bestseller Serie.
Das Geheimnis dieser Reihe:
Profundes Wissen über Harzer Geschichte und Orte, wird zu fesselnden Kriminalgeschichten  mit Fantasy verwebt. 

Sonntag 15.00 Uhr auf Zwickerts Rampe

 

Viktor Funk. Foto Peter Jülich

Viktor Funk 

Ich sag nur: Bienenstich
 

Mein Leben in Deutschland begann mit einem Stück Bienenstich. Moderierte Lesung von Viktor Funk im Gespräch mit der Literaturbloggerin Katarina Hellinger. 

Samstag 15.30 Uhr auf Roses Hof

Sarah Raich. Foto Michael Beck

Sarah Raich

Wiershausen, San Franzisco und zurück

Sarah Raich liest zur Nacht. Unveröffentlichte Texte von hier  sowie aus  All that's left. Jugendroman über einen Neuanfang in einer gar nicht so unwahrscheinlichen Welt von morgen.   All that’s left wurde u.a. für den deutschen Literaturpreis für Phantastik  nominiert.

Samstag 19.30 Uhr auf Zwickerts Rampe

Margarethe von Schwarzkopf

Margarete von Schwarzkopf

Raffinierte Krimis aus dem Harzvorland

Anna Bendorf ermittelt. Margarethe von Schwarzkopf liest und spricht über ihre Krimis. Warum stolpert die raffinierten Kunsthistorikerin mmer wieder über mysteriösse Fälle in unserer Nähe? Im Harz, Harzhorn. Göttingen... 

Samstag 13.45 Uhr im Garten  der Orangerie

Sebastian Stuertz. Foto Tara Wolff

Hannes Köhler
 

Familienroman des Jahres
 

 Hannes Köhler liest aus seinem preisgekrönten Familienroman Ein mögliches Leben. Eine fesselnde Geschichte in der ein junger Mann aus Niedersachsen seinen Großvater durch eine gemeinsame Reise  nach Amerika neu kennenlernt. 

Sonntag 11.00  Uhr im Garten der Orangerie

Cornelia Achenbach
 

Neu gekürte Stipendiatin des Landes Niedersachsen

 Nachtwanderung. Jugendfreundschaft, ein dunkles Geheimnis und nun, 20 Jahre später das Klassentreffen. Moderierte Lesung von Cornelia Achenbach, neu gekürte Stipendiatin des Landes Niedersachsen. Moderation Sarah Raich.

Sonntag 12.30  Uhr auf Roses Hof 

"Das sieht doch alles schon sehr aufregend aus!"

Rebecca Simonet-Barum, Moderatorin des Festivals.